Freitag, 17. Juli 2015

Gebet zur Griechenland-Krise

Lebendiger Gott, Herr der Welt:

Bei dir gehören Recht und Erbarmen unlösbar zusammen. Du lässt dich bewegen in deinen Urteilen von menschlicher Not und von Gebeten. Wir bringen vor dich unsere Gedanken zur Griechenland Krise, die so viele Gemüter erhitzt und Europa auf die Probe stellt. Wir bitten dich um Weisheit für alle Entscheidungsträger und um einen Blick nicht nur für Finanzen,sondern auch für die Menschen, deren Leben an dieser Krise zerbricht. Erfüll uns alle mit einem Geist, der uns in Achtung und in Anteilnahme mit dem griechischen Volk verbindet und treib aus unserem Denken Rechthaberei und Schadenfreude. Gott, lass Europa nicht scheitern!

Wir bitten dich für die anderen Krisenherde auf unserem Planeten: Auch jenseits der Schlagzeilen geht an vielen Orten Gewalt und Verelendung immer weiter und Menschen verlieren ihre Heimat. Stärke alle, die den Opfern zur Seite stehen. Segne, die nach Frieden suchen und die von Gerechtigkeit träumen. Gott, lass die Weltgemeinschaft nicht scheitern!

Wir bitten dich für Christen und Christinnen aller Länder: Viele von ihnen müssen täglich um ihr Leben fürchten, viele leben in großer Not und warten auf Hilfe von dir und von uns. Halte unsere Herzen offen für das Zeugnis ihres Glaubens und stärke unsere Verbundenheit im Gebet und im Handeln. Gott, lass deine Kirche nicht scheitern!                          (Sylvia Bukowski, Juli 2015)

P.S.: Derzeit arbeitet das GAW gemeinsam mit der Griechischen Evangelischen Kirche daran, Hilfsprojekte der Kirche zu unterstützen für Flüchtlinge, Roma und verarmte Griechen.
Das GAW ist dabei auf Hilfe angewiesen: https://www.facebook.com/gustav.adolf.werk/app_190322544333196 - helfen Sie mit!

Keine Kommentare: