Dienstag, 28. Oktober 2014

Sanierung des Freizeitzentrums in El Tabito / Chile

Anfang 2010 erschütterte ein schweres Erdbeben Chile. Besonders hart betroffen war die Region um Concepción - 500 km südlich von Santiago. Jedoch waren die Beben so schwer, dass bis nach Santiago hin erhebliche Schäden verursacht wurden. Auch das Freizeitzentrum der Ev.-Lutherischen Kirche in El Tabito an der Küste in Höhe der Hauptstadt war betroffen. Damals rief das GAW zu einer Sonderspendenaktion auf, um Infrastrukturschäden der beiden lutherischen Kirchen beheben zu können. So wurde auch die lutherische Kirche in Valparaiso mit Hilfe des GAW saniert. In El Tabito mussten die Stelzenhäuser saniert und verstärkt werden. Von den Verbesserungen - dank der Hilfe des GAW - konnten wir uns jetzt überzeugen!
Seit über 40 Jahren unterhält die IELCH das Freizeit- und Begegnungszentrum in El Tabito an der Pazifikküste. Es liegt abseits der Straße an einem bewaldeten Hanggrundstück und bietet wunderbare Möglichkeiten gemeinsamen Lebens. Bis 40 Personen können unterkommen. Für die Gemeinden der IELCH spielt dieses Zentrum eine wichtige Rolle im Kirchenleben. Alle Gemeinden ­ von der armen Poblaciongemeinde bis hin zur deutsch-chilenischen Versöhnungsgemeinde nutzen das Zentrum. 
Die Kirchenleitung möchte das Zentrum weiter verbessern. das ist auch nötig. Deshalb hat die IELCH für den Projektkatalog erneut um Unterstützung gebeten. Das macht Sinn! Das lohnt es, zu unterstützen, damit gerade Kinder und Jugendliche aus den Armenvierteln Santiagos die Chance haben, im Sommer ans Meer zu fahren. Bis heute gibt es Kinder dort, die das Meer noch nie gesehen haben, obwohl es nur 12 km entfernt ist. 

Keine Kommentare: