Dienstag, 26. August 2014

Ein Diakoniesaal für die Arbeit mit Behinderten in Rumänien

"Seit sechs Jahren gibt es in den Räumen unserer Kirchengemeinde eine Arbeit mit behinderten Kindern," schreibt Dekan Jozsef Zelenák von der lutherischen Kirche Sfântu Gheorghe / Rumänien. Die Arbeit begann im Kellergeschoss der Kirche. Die Kinder erhielten Bewegungs- und Musiktherapie. "Jetzt kann die Gemeinde dank der Hilfe des GAW  die Arbeit erweitern!" schreibt Jozsef. Die Räume im Gemeindehaus konnten umgebaut werden und entsprechend mit geeigneten Möbeln und Spielsachen ausgestattet werden."
Die Stadt Sfântu Gheorghe (ungarisch: Sepsiszentgyörgy) ist eine der ältesten Städte des Szeklerlandes in Rumänien. Von den 60.000 Einwohnern sind rund 75% Ungarn. Die lutherische Gemeinde in Sfântu Gheorghe ist die zweitjüngste in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Rumänien. Sie wurde 1940 gegründet. In den letzten 15 Jahren ist die Gemeinde auf 1.200 Glieder gewachsen. Kürzlich hat sie eine neue Kirche gebaut, weil der alte Gebetssaal zu klein war. Zur Gemeinde gehören 13 Filialen in der Diaspora, wo der Reihe nach ebenfalls Gottesdienste stattfinden.
Im Projektkatalog 2012 wurde im GAW für dieses Projekt gesammelt. Es ist wichtig, dass die Kirchengemeinde sich in diese diakonischen Arbeit einsetzt und ihre Räume öffnet. Als GAW sind wir dankbar, dass wir haben helfen können!

Keine Kommentare: