Freitag, 4. Juli 2014

Pfarrwechsel eines ehemaligen GAW-Stipendiaten in Brasilien

Luth. Kirche in Vila Rica/MT, wo Paolo Pastor war
Der ehemalige GAW-Stipendiat aus dem Jahrgang 2005/6 Paolo Jahnke wechselt seine Gemeinde. Über vier Jahre diente er der lutherischen Gemeinde in Vila Rica im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso. Jetzt wurde ihm die Pfarrstellen der Gemeinde in Serra Pelada übertragen, im Bundesstaat Espírito Santo. 
Mit Wehmut nimmt die Gemeinde Abschied von Pastor Paolo. Der Gemeindepräsident schrieb: "Die Geschichte unserer Gemeinde ist in zwei Teile geteilt: vor und nach dem Pastor Paolo. Das ist unbestritten. Er hat sehr viel gemacht. Wir werden ihn vermissen. In Serra Pelada können sie sich freuen, so einen Pastor zu bekommen."
Paolo war der 100. Stipendiat des GAW-Studierendenprogramms, das 1998 neu aufgelegt wurde. Das Programm hat eine lange Tradition im GAW, die bis ins 19. Jahrhundert reicht. Der Anlass der Errichtung der jetzigen Zentrale des GAW hatte zum Anlass, Stipendiaten in Leipzig gemeinsam eine Unterkunft anzubieten. Es war das GAW-Studienhaus.
Unsere derzeitigen neun Stipendiaten beenden gerade ihren Aufenthalt. Ende August wird der neue Jahrgang anreisen und sein Studienjahr in Leipzig beginnen.

Keine Kommentare: