Freitag, 12. Oktober 2012

Synode der IERP in Argentinien


Vom 11.-14. Oktober findet/fand die Synode der Iglesia Evangelica del Rio de la Plata In San Antonio (Argentinein) statt. San Antonio wurde durch Wolgadeutsche 1889 gegründet. Bis heute ist die Region von diesen Einwanderern geprägt. San Antonio liegt ca. 25 km von der Stadt Urdinarrain entfernt in der Provinz Entre Rios.
Als Leitmotiv begleitet die Synode das Leitwort: " Dir zu Ehren Gott will ich singend voller Freude dein Zeuge sein!". So wird mit Bibelarbeiten, Andachten und Gottesdiensten diese Synode zu diesem Leitmotiv arbeiten. Wichtige Punkte der Synode sind neben Wahlen Anträge, die aus den Gemeinden kommen. So wird es. u.a. um den finanziellen Beitrag der Gemeinden für die IERP gehen. Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft die Frage der Gründung einer rechtlich eigenständigen Struktur für die Diakonie der Kirche.
Aus Deutschland sind Abgesandte der westfälischen Partnerkirche und des Lutherischen Missionswerkes vertreten.

Keine Kommentare: