Dienstag, 10. Juli 2012

Geburtstag von Johannes Calvin

Am 9. Juli wird an den Geburtstag des "geistigen Vaters der Reformierten Protestantismus" im Jahre 1509 (gest. 1564) erinnert: Johannes Calvin. Im Rahmen der Reformationsdekade wurde ihm und seinem Wirken im Jahre 2009 ein besonderes Themenjahr gewidmet. Neben Martin Luther gilt er als einer der bedeutendsten Reformatoren. Er hat das Reformationswerk Luthers weitergeführt und dem Protestantismus in Westeuropa zum Durchbruch verholfen. Lange Jahre war er evangelischer Pfarrer in Genf. Umfangreiche Schriftwechsel sind von ihm erhalten, mit denen er die reformatorischen Bestrebungen in ganz Europa unterstütze. Zahlreiche Bücher schrieb er, u.a. eine umfangreiche Dogmatik des christlichen Glaubens.
Auf der Homepage der EKD zum Calvin-Jahr 2009 heißt es: "Mit dem Calvin-Jahr wurde 2009 die "Luther-Dekade" der Evangelischen Kirche in Deutschland überaus erfolgreich eröffnet. Weltweit wurde des 500. Geburtstages des Genfer Reformators gedacht, der mit seiner Theologie und seiner rationalen Weltsicht zur Entwicklung der modernen Gesellschaft beigetragen hat. Die folgenden Themenjahre der "Luther-Dekade" werden vielfach Anlass geben, erneut über Calvin und sein Wirken nachzudenken. 2014 ist Calvin 450. Todestag."
Auf der ekd-Hompage findet man umfangreiche Auskunft über J. Calvin:  http://www.ekd.de/calvin/index.php
Ach unter folgendem link kann man sich einen guten Überblick verschaffen: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1641132/

Keine Kommentare: