Samstag, 4. Februar 2012

Bonhoeffer in Barcelona

„Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag!“ Diese Worte schrieb Dietrich Bonhoeffer im Dezember 1944 an seine Familie. Er ist einer der wichtigsten evangelischen Theologen des 20. Jahrhunderts gewesen und hat viele Menschen geprägt und beeinflusst. Heute am 4. Februar wird an seinen Geburtstag gedacht. 
In den Jahren 1928/29 machte Bonhoeffer ein Vikariat in der evangelischen Auslandsgemeinde in Barcelona/Spanien. Diese Gemeinde wurde wie auch viele andere Auslandsgemeinden immer mal wieder vom GAW unterstützt. Zum 125-jährigen Jubiläum der Gemeinde im Jahre 2011 wurde ein Buch herausgegeben von Pfarrer Jeremias Treu und dem Bonhoffer-Fachmann, Professor Reinhart Staats, mit Predigten, Briefen und Vorträgen aus den Barcelona-Jahren Bonhoeffers. In einer Einleitung wird an diese Jahre erinnert. Inzwischen wird in der Gemeinde das vertonte Gedicht von Bonhoeffer aus dem Jahre 1944 regelmäßig in den Gottesdiensten gesungen. 
Das Buch ist über den Verlag des GAW zu beziehen für 12 Euro: info@gustav-adolf-werk.de

Keine Kommentare: