Donnerstag, 22. September 2011

Trauerfeier für Pastor Helmut Frenz

Am 23. September wird die Trauerfeier für Helmut Frenz stattfinden in der Apostelkirche in Hamburg. Die Altarfenster der Kirche sind eindrücklich. Wie in einer Wolke von Zeugen sind verschiedene Menschen abgebildet: Neben Gandhi und Martin Luther King jr., Anne Frank, Dietrich Bonhoeffer, Oscar Romero und anderen Menschen, die auf verschiedene Weise Vorbilder geworden sind, weil sie sich für Menschrechte eingesetzt haben, weil sie Widerstand geleistet haben, weil sie Glauben aufrecht gelebt haben Eine „Wolke der Zeugen“ (Hebr 12). 
In dieser Kirche nehmen wir Abschied von Pastor Helmut Frenz, der gerade in unserem GAW durch die enge Zusammenarbeit bei der Herausgabe seines Buches ein Stück geistliche Heimat auf seinem letzten Lebensabschnitt gefunden hat. Ein Freund unseres Werkes! 

Vor wenigen Tagen erreichte mich wieder eine Geschichte eines Chilenen, der sein Leben Helmut Frenz zu verdanken hat. Ruben heißt er und lebt in Deutschland. Als er die Nachricht von Helmuts Tod erfuhr, war er sehr aufgelöst. Vor ein paar Jahren saß er mit ihm abends zusammen und hat die alte Geschichte erzählt, wie Helmut ihn in der Küche eines Bekannten versteckt gehalten hätte, bevor er ins Ausland geschleust worden wäre. Helmut konnte sich nicht mehr erinnern - es waren eben so viele, denen er das Leben zurückgeschenkt hatte. Zahlreiche solcher Geschichten gibt es. 
Gut, dass es eine Wolke von Zeugen gibt, von Beispielen gelebten christlichen Glaubens – bei allen Schwächen, die dazu gehören. – Pfarrer Enno Haaks

Keine Kommentare: