Dienstag, 7. Juni 2011

Vulkanausbruch in Chile

Ausbruch des Vulkans Puyehue
Wieder gab es in Chile einen Vulkanausbruch. Diesmal war es der Puyehue, der sich in Höhe Osorno im Süden Chiles befindet. Izani Bruch aus Osorno aus der Gemeinde La Paz der IELCH berichtet: "Von unserer Kirche aus können wir die Rauchwolken des Vulkans sehen. Hier in Osorno ist nichts passiert. Man hat es gespürt. Betroffen ist die Region des Grenzgebietes mit Argentinien. Weißer Staub regnete in Barriloche, einem beliebten argentinischen Urlaubsort. Es gibt Orte, die schon von der Außenwelt abgeschlossen sind."Patricia Cuyatti, Lateinamerikareferentin des Lutherischen Weltbundes hat an die beiden Kirchenleiter der lutherischen Partnerkirchen einen Solidaritätsbrief geschrieben. Wir werden weiterhin die Situation beobachten und auch mit den argentinischen Partnern in der IERP Kontakt halten. - Pfarrer Enno Haaks




Keine Kommentare: