Dienstag, 29. März 2011

Mehr Verantwortung für CILCH in Chile

Auf der letzten Sitzung des CILCH (Rat der Lutherischen Kirchen in Chile) in der vergangenen Woche in Chile sind die Vertreter beider lutherischer Kirchen übereingekommen, die CILCH insgesamt zu stärken. Nach einem Antrag des GAW, für die Projektbegleitung in Zukunft nur noch den CILCH als einzigen Ansprechpartner zu haben, wurde diese Initiative genutzt, um festzulegen, daß auch gegenüber dem Staat und anderen Organisationen in erster Linie die CILCH beide Kirchen nach außen vertreten soll. Beide Synoden der beiden lutherischen Kirchen stehen damit unter der CILCH, behalten ihre Struktur bei. Aber die Zeichen stehen auf ein stärkeres Zusammenwirken beider Kirchen. Das begrüßen wir von Seiten des GAW sehr! - Pfarrer Enno Haaks

Keine Kommentare: